Beauty Trends 2018
Neue Kosmetik und Frisuren auf Frühlingsfest München
Neue Beautytrends 2018
Trends bei Schönheit und Makeup
Aktuelle Trendnews 2018
 

Beautytrends 2018 - Kosmetik und Frisuren

Mit dem warmen Wetter im Frühling kommt nicht nur wieder die Lust auf neue Dirndl und Sommerkleider. Auch unser Body will jetzt sonnen- und sommertauglich gemacht werden. Dabei interessiert uns natürlich auch...

Was ist 2018 bei der Kosmetik angesagt?
Und welches Make-Up verbannen wir heuer in die hintere Ecke?

Hierzu gleich ein Tipp...
Für alle, die bei den verwendeten Begriffen nur Bahnhof verstehen, haben wir ein kleines "Lexikon" zusammengestellt. Unser Glossar findet ihr hier...

Dieses Jahr werden Highlights gesetzt. Contouring und matte Oberflächen sind out. Denn heuer wird geglänzt. Jedoch nicht speckig und fettig. Vielmehr ist "Glossy" ist das neue Zauberwort - sowohl beim Nagellack als auch beim Makeup im Gesicht. Bei den Haar-Trends bleibt es natürlich. Dieses sowohl bei den Frisuren als auch bei den Haarfarben.

Was 2018 noch angesagt sind? Lest selbst...


Anzeige
Anzeige


Kosmetik 2018

Folgende Dinge gehören im Frühling und Sommer ins Kosmetiktäschchen...

XL Wimpern
Lange Zeit waren Mega-Augenbrauen mega-angesagt. Heuer sind kräftigere Brauen zwar immer noch nicht ganz verschwunden. Den Fokus legt man 2018 jedoch mehr auf super-sexy und volle Wimpern im XL-Look.

Eyeshadow Colors
"Nude" und "Nature" darf es ruhig weiterhin sein. Wer trendy sein will, lässt beim Lidschatten aber auch wieder Farbe zu. Rund um die Augen darf dann sogar richtig in den Farbkasten gegriffen werden. Zusätzlich betonen farbige Eyeliner und Kajals das Auge. Aktuelle Trendfarben 2018...

Strobing
An und für sich ist "Strobing" (Contouring bzw. Akzente im Glow-Look vgl. Glossar) kein wirklich neuer Trend. Aber out ist das Highlighten des Gesichts auch nicht. Mit speziellen "Strobing Produkten" werden auch in diesem Jahr wieder schimmernde Highlights im Gesicht gesetzt. Neu ist jedoch, dass es den Effekt nun auch auf dem Nagellack gibt.

Face Gloss
Puderdosen bleiben im Sommer 2018 daheim! Denn heuer wird geglänzt (und dies nicht nur auf den Nägeln). Mit "Strobing" setzen wir ja bereits Lichtpunkte im Gesicht. Mit "Face Gloss" verleihen wir dem Gesicht nun noch einen frischen Glanz.

Grosse Lippen
XL ist nicht nur bei den Wimpern angesagt. Heuer sind auch "Plus Size Lips" absolut im Trend. Jetzt aber bloss nicht zum Onkel Doktor rennen und die Lippen zu Schlauchbooten aufpumpen lassen. Denn den sexy Schmollmund gibt es durch sog. "Lip Plumper" ("plump" ist Englisch und bedeutet rund, voll bzw. dicklich). Und so sind "Plumping-Produkte" derzeit mega angesagt, um volle Lippen zu zaubern.

Lip Tints vs Lipliner
"Lipliner" gehören ja eigentlich zu unseren absoluten "Beauty-Basics". 2018 hat der Konturenstift für die Lippen jedoch erst einmal Pause. Denn exakt gezogene Lippen sind out. Heuer verleihen spezielle "Lip Tints" (übersetzt "Lippen Tinte") einen leichten "Laissez-Faire" Look und lassen die Farbe am Rand etwas verlaufen. Dabei zaubern Ihr nur einen zarten Hauch auf die Lippen. Tipp - Im Gegensatz zu "Lipgloss" (Gel) färben "Liptints" (Tinte) die Lippenhaut. Somit halten diese auch länger als ein Gloss.

Tipp - Was sich hinter den jeweiligen Begriffen versteckt, könnt Ihr auch in unserem Beauty-Glossar nachlesen...



Nagellacke 2018

Bei den "Nagellacken" gibt es viele neue Trends und Farben zu berichten...

Farben Nagellack
"Nude Nails" sind auch 2018 immer noch angesagt. Diese werden dieses Jahr jedoch wesentlich zarter und dürfen auch ruhig etwas transparent sein. Cremig-deckende Texturen verschwinden erst einmal im Kosmetiktäschen. Für Urlaubsfeeling sorgt im Sommer 2018 ein frisches "Rot-Orange" oder auch ein "Korall-Rot". Ebenfalls noch absolut hip ist "Millennial Pink". Das kräftige Pink ist übrigens nicht nur jungen Madln vorbehalten.

Und immer wieder Glossy
2018 schimmern unsere Nägel auf Hochglanz. Das glossy Finish beim Nagellack gehört bei (fast) jeder Farbe dazu. Selbst Nudetöne wird per "Top Coat" zusätzlicher Glanz verliehen. Dieser darf auch ruhig einmal mit "Strobing Effekt" sein. tipp - Den Effekt bekommt man mit einem "Highlight Top Coat" hin. Dieser enthält lichtreflektierende Pigmente.

Metallic Nails
Auch Metallic ist immer noch in. Diese kommen 2018 in klassischen Edelmetalltönen wie Gold, Silber und Kupfer daher. Gerne darf es auch einmal "Rose-Gold" sein. Bei den Metallic Nails gilt immer noch als Regel - vorher ein "Base Coat" (Unterlack) drunter streichen, damit die Lacke schön gleichmässig aufgetragen werden.

News Nailart
"Balayage" (vgl. Haartrends) gibt es heuer nicht nur auf dem Kopf, sondern auch auf den Nägeln. Und auch die gute, alte "French Manicure" ist zurück. Nur nicht (wie sollte es anders sein) so, wie gehabt. Will heissen - heuer tragen wir einfach einmal "French Styling" mit Farbe. Trendsetter stimmen die Farben natürlich auch zur Kleidung ab. Aktuelle Farbtrends...

Megatrend 2018
Tipp - Was auch immer Ihr mit Euren Nägeln macht und für welche Farben Ihr Euch letztendlich entscheidet. Dieses Jahr wird vor allem auf pflegende Zusätze, Nagelöle und Co Wert gelegt. Denn "Pflege" ist 2018 in aller Munde und so derzeit der Megatrend. Also - beim Nail-Polish-Kauf auch gleich auf die Pflegestoffe achten.

Anzeige
Anzeige


Frisuren 2018

Und wie werden dieses Jahr die Haare gestylt?
Und welche Frisuren sind heuer in?


Dazu gleich vorweg - getragen wird wieder alles, was gefällt. 2018 zeichnen sich bei den Haaren zwei ganz unterschiedliche Looks heraus. Du hast die Wahl zwischen femininer "Mega-Mähne" oder frechem "Pixicut" (Kurzhaar). Bilder mit Beispielen für Pixies gibts bei Google...

Haartrend - Feminin und frech
Sicher, den "Long Bob" kann man immer noch tragen (die Zwischenlänge geht ja irgendwie immer.) Fashionistas wählen heuer aber zwischen langer, sexy "Prachtmähne mit Powerlocken" oder superkurzem "Pixicut". Denn die Kurzhaarfrisur hat 2018 ihr Mega Comeback. Bei langem Haar sind neben der Lockenpracht übrigens immer noch lässige "Beach Waves" angesagt. Und auch der lässige "Undone-Look" bleibt uns dieses Jahr noch erhalten.

Sleek Look
Wer es mit Wellen und Locken nicht so hat, der trägt seine Haare heuer "sleek" (glatt). Sind glatte Haare doch ebenso Trend. Dies aber bitte richtig übertrieben glatt (total geglättet ebenso wie als gegelter Wet-Look). Sleeken funktioniert bei kurzen und langen Haaren. Diese dürfen zum Dirndl dann offen, mit Pferdeschwanz, im Dutt oder geflochten sein.

Apropos geflochten...

Fischgrätzopf
Bei "langen Haaren" gehört der "Fischgrätzopf" auch diese Saison immer noch zum Pflichtprogramm. Sieht zunächst recht kompliziert aus, ist es aber wirklich nicht. Zumindest mit etwas Übung bekommt man den Zopf richtig gut hin. Die Mühe lohnt sich - zur Tracht schaut der Zopf absolut klasse aus!

Zopf selber flechten
Im Web gibt es dutzende Flecht-Anleitungen für einen Fischgrät-Zopf. Hier dann in allen möglichen Ausführungen und Varianten. Allerdings wird dieser hier oft als "Fischgräten-Zopf" bezeichnet.

Anleitung zum Zopf flechten
Eine gute DIY Anleitung zum Selbermachen findet Ihr als "Step by Step" Anleitung z.B. vom Jolie Magazin hier. Bebildert und daher auch sehr einfach nachzumachen. Aber auch bei "YouTube" gibts jede Menge Videos und Ideen für Flechtfrisuren wie z.B. hier, hier, hier oder hier. Wählt Euch einfach das Passende aus. Viel Spass!


Haarfarben 2018

Natur, Strähnchen oder Colored? Die neuen Trendfarben beim Haarstyling...

Styles und Trendfarben
Gefärbte Haare schauen auch heuer nicht "wie gefärbt" aus. Hier ist bei der neuen Natürlichkeit ein "von der Sonne geküsst" Look angesagt.

Techniken beim Färben
Wir erinnern uns - 2017 wurde der "Ombre-Look" mit hellen Haarspitzen (Infos im Glossar) durch die "Balayage-Technik" abgelöst. Bei "Balayage" handelt es sich um eine Freehand-Technik beim Haarefärben. Der Begriff kommt aus Frankreich und bedeutet "Kehren". Das "Contouring" fürs Haar erfolgt freihändig. Der Haaransatz bleibt jedoch unberührt. Die Farbe wird mit einer Handbewegung, die ans "Kehren" erinnert, ins Haar gestrichen. Dieser sonnengeküsste, natürliche Look ist auch 2018 noch absolut angesagt. Als Tipp - Der Effekt wirkt besonders toll bei längerem Haar!

Bronzing-Look
Neu hinzugekommen ist der "Bronzing-Look" (hat nichts mit den Bronzing- Produkten beim Make-Up zu tun). Bei dieser Färbetechnik wandert die Farbe wieder weiter nach oben Richtung Haaransatz. Der Farbverlauf ist dabei besonders natürlich-sanft und verleiht dem Haar tolle Glanzpunkte. Eben als würden die Haare von der Sonne angestrahlt werden. Das Tolle - Bronzing geht sowohl bei blonden als auch braunen Haaren, bei kurz als auch lang.

Farbpalette 2018
Im Grunde genommen bleiben die Farben aus dem Vorjahr. Gefärbt wird vor allem mit warmen Farbtönen. Von "Honigblond" bis "Espressobraun" ist dabei alles möglich. Lediglich kühlen Töne (wie "Platinblond & Co") sind tabu. Unsere Haare mögen es heuer warm, natürlich und glänzend. Und somit ist "Natürlichkeit" ein Must bei den aktuellen Haartrends 2018.

Raffinierte Nude-Töne
Die "Farbpalette 2018" wird durch einige "Nude-Töne" erweitert. Dies sind natürliche Haarfarben, die sich perfekt zu jedem Teint individualisieren lassen. Wie z.B. "Blonde Nude", einer Mischung aus Asch und Gold, die als Strähnchen oder Balayage aufgetragen wird.

Pastellhaarfarben
Ansonsten gehen auch die bunten (colored) "Pastell-Haarfarben" noch. Allerdings hält man sich 2018 mit den Farben merklich zurück. Sie werden also weniger intensiv und vor allem weniger gemixt getragen. Tipp - Auch beim "Pastel Hair" auf die natürliche Balayage-Technik setzen.

Viel Spass beim Stylen!

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige


Startseite | Verlosung | Regeln Verlosung | Fotowettbewerb | Programm | Familientag | Schausteller | Festzelt Info | Tische buchen | Riesenflohmarkt | Tolle Feuerwerke | Tag des Brauchtums | Classic Car Treff | Sammlerkrüge | Firetage Festival | Oktoberfest 2018 | Impressum | Disclaimer

Lest auch... Öffnungszeiten - Parkplätze - Neuheiten - Kalender - Flohmarkt Theresienwiese - Programm - Feuerwerk - Strassenkünstler - Bierkönigin - Service und Barrierefrei - Fahrgeschäfte - Plätze im Bierzelt - Übernachtung - Traditionen - Festzelte - Oldtimertreff - Frühlingskrug - Partys - Oktoberfest

Quelle Bilder und Infos:
© Münchner Frühlingsfest Magazin mit aktuellen Terminen und Volksfesten
Infos und Texte vom Wiesnteam, Trachtenteam und den jeweiligen Partnern
Infos zu Mode, Trends und Beauty vom Dirndteam und den Wiesnweibern
Alle weiteren Rechte bleiben vorbehalten - All other rights always reserved

Mode und Beauty
Trachten Special
Infos zum Dirndl
Infos zur Lederhose
Zubehör zum Dirndl
Zubehör zur Lederhose
Dirndl-Trends 2018
Lederhosen-Trends
Beauty-Trends 2018
Lexikon Trachten
Lexikon Beauty
Shopping Tipps

Anzeige
Anzeigen

Münchner Volksfeste
Miniwiesn Theresienwiese
Fürstenrieder Volksfest
Truderinger Festwoche
Haderner Dorffest
Forstenrieder Dorffest
Mai Dult (Auerdult)
Theatron Pfingstfestival
Stadt Gründungsfest
  (Stadtgeburtstag)


Volksfeste im Umland
Puchheimer Volksfest
Würzburger Frühlingsfest
Augsburger Osterplärrer
Nürnberger Frühlingsfest
Stuttgarter Frühlingsfest
Fest in Rosenheim Pang
Weidener Frühlingsfest
Fest in Grosskarolinenfeld
Deggendorfer Volksfest
Passauer Dult (Maidult)
Frühlingsfest Wasserburg
Schanzer Pfingstvolksfest
  (Frühlingsfest Ingolstadt)

Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeigen